Die Ferientermine entsprechen der offiziellen Ferienordnung des Landes Niedersachsen bis zum Schuljahr 2017/2024. Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag.

Schuljahr 2017/2018

Termin

von

bis

Bemerkung

Herbstferien

02.10.2017

13.10.2017

 

Reformationstag

30.10.2017 31.10.2017

Bundesweiter Feiertag anlässlich des
500jährigen Jubiläums der Reformation

Informationsabend

30.11.2017 19 Uhr Schuljahr 2018/19

Elternsprechtag

27.02.2018 15 - 19 Uhr  

 

 


Schuljahr

Das Schuljahr in Niedersachsen beginnt immer am 1. August und endet am 31. Juli des folgenden Jahres. Ein Schuljahr ist in zwei Halbjahre geteilt, von denen das erste Halbjahr am 31. Januar endet.
Vollzeitklassen erhalten zu beiden Halbjahresterminen ein Zeugnis, Teilzeitklassen nur zum Ende des Schuljahres.

Unterrichtsausfall bei besonderen Witterungsbedingungen

Extreme Witterungsverhältnisse, wie Straßenglätte, Schneeverwehungen, Hochwasser und Sturm, können zur Folge haben, dass Schülerinnen und Schüler die Schule nicht erreichen oder verlassen können, weil die Schüler­beförderung nicht mehr durchgeführt werden kann oder weil die Zurücklegung des Schulweges eine unzumutbare Gefährdung darstellen würde. Die Entscheidung darüber, ob der Unterricht an solchen Tagen ausfallen muss, trifft der Landkreis Cuxhaven, der die Entscheidungen über das Internet (www.landkreis-cuxhaven.de) oder das Radio bekannt gibt.
Auch wenn kein Unterrichtsausfall angeordnet ist, können die Erziehungsberechtigten entscheiden, ob die Schülerin oder der Schüler an diesem Tag zu Hause bleibt, wenn sie eine unzumutbare Gefährdung durch extreme Witterungs­verhältnisse auf dem Schulweg befürchten.

Schulportrait

Immer auf Kurs...

Die Max-Eyth-Schule

ist eine von den drei berufsbildenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven. Unser Einzugsbereich reicht vom Norden mit den Gemeinden Wurster Nordseeküste, Stadt Geestland und Beverstedt bis zum Süden mit der Gemeinde Hagen im Bremischen. Innerhalb dieses Bereiches sind wir durch Schulbusse gut zu erreichen.

Mit etwa 750 Schülerinnen und Schülern sowie 60 Lehrerinnen und Lehrern bieten wir eine überschaubare Lernumgebung, bei der individuelle Betreuung großgeschrieben wird.

Wir legen Wert auf eine praxisnahe Vorbereitung auf das Berufsleben. Im Angebot der Schule vereinen wir unterschiedlichste Bildungsangebote vom Berufseinstieg, über die Berufsausbildung bis zur Studienbefähigung in unseren beruflichen Gymnasien.