romeo_julia_170Kulturelle Aktivitäten bereichern das Schulleben. Sie führen Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulformen zusammen, fördern Kreativität und Experimentierfreude.
Wir regen Kunstprojekte an und fördern unsere Schulbands.
Zwei feste Größen an unserer Schule sind Veranstaltungen von „max.art – Pause für Kunst“ und
Aufführungen unserer Theater-AG.

Die Fächer Kunst und Musik sind kein Pflichtprogramm im Lehrplan, werden bei uns aber in verschiedenen Projekten gepflegt.

Seit über zwanzig Jahren überrascht die Theater-AG die interessierte Öffentlichkeit jährlich mit neuen Einfällen.

theaterprobe_170
kuh_170

Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulformen gestalteten eine Expo-Kuh zur „Kuh Berta“ um. Diese prächtige Kuh ziert jetzt unseren Eingangsbereich.

Bei Veranstaltungen von „max.art – Pause für Kunst“ treffen sich Lehrer, Schüler, Eltern,
Ehemalige und alle mit der Schule verbundenen Personen.

maxart_170
schulband_170

Immer wieder gründen sich Bands, um an der Schule Musik zu machen.

Das Wandbild "Stadt Europa“ entstand während einer Projektwoche.

wandbild_170
   

 

 

 

 

Schulportrait

Immer auf Kurs...

Die Max-Eyth-Schule

ist eine von den drei berufsbildenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven. Unser Einzugsbereich reicht vom Norden mit den Gemeinden Wurster Nordseeküste, Stadt Geestland und Beverstedt bis zum Süden mit der Gemeinde Hagen im Bremischen. Innerhalb dieses Bereiches sind wir durch Schulbusse gut zu erreichen.

Mit etwa 750 Schülerinnen und Schülern sowie 60 Lehrerinnen und Lehrern bieten wir eine überschaubare Lernumgebung, bei der individuelle Betreuung großgeschrieben wird.

Wir legen Wert auf eine praxisnahe Vorbereitung auf das Berufsleben. Im Angebot der Schule vereinen wir unterschiedlichste Bildungsangebote vom Berufseinstieg, über die Berufsausbildung bis zur Studienbefähigung in unseren beruflichen Gymnasien.