hartz4_170Die jungen Leute in unserer Theater-AG entdecken Neuland, sie erfahren mehr über ihre eigene Persönlichkeit, sie schlüpfen in neue Rollen und lernen spielerisch, diesen Rollen Ausdruck zu verleihen.

Man lernt, sich vor einem größeren Publikum zu bewegen und es in den Bann zu ziehen ...

Theaterspiel „stärkt das Vertrauen in die eigenen Kräfte und den Mut, sich auch in anderen Bereichen auf neues, unbekanntes Terrain zu wagen.“ (Enja Riegel)

In unserer Schule wird teilweise auch nachmittags unterrichtet. Dennoch finden sich immer wieder einige theaterbegeisterte Schüler, die viel Zeit für eine AG opfern.

So gehen wir mal größere, mal kleinere Projekte an, je nachdem, wie unsere „Personaldecke“ aussieht. Wir spielten „Currywurst mit Pommes“ (NZ: „Geniales Schülerstück!“) und wagten uns auch an Klassiker wie Ionescos „Nashörner“ oder
Shakespeares „Romeo und Julia“ heran.

Gut angekommen ist auch unsere kleine Revue „Männer“. In sieben Szenen wurde das komplizierte Beziehungsgefüge von Mann und Frau ausgelotet.

maenner_400

Der Froschkönig in dem Stück „Hartz IV – VI“ wollte als Dank für seine Hilfe keinen Kuss der Prinzessin.
Unverhofft verlangte er einen Arbeitsplatz bei Hofe: „Ich brauche 'ne gute Anstellung - Vollzeit“.

frosch_400

„Faust postmodern“
wurde von einer ganzen Schulklasse (Fachschule Sozialpädagogik) auf die Bühne gebracht:
16 Akteure boten mit einer modernen Version des „Faust“ temporeiches Amateurtheater, angereichert mit fulminanten Tanzeinlagen, einem selbstkomponierten Lied und einer Solonummer auf dem Didgeridoo.

faust_400

Schulportrait

Immer auf Kurs...

Die Max-Eyth-Schule

ist eine von den drei berufsbildenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven. Unser Einzugsbereich reicht vom Norden mit den Gemeinden Wurster Nordseeküste, Stadt Geestland und Beverstedt bis zum Süden mit der Gemeinde Hagen im Bremischen. Innerhalb dieses Bereiches sind wir durch Schulbusse gut zu erreichen.

Mit etwa 750 Schülerinnen und Schülern sowie 60 Lehrerinnen und Lehrern bieten wir eine überschaubare Lernumgebung, bei der individuelle Betreuung großgeschrieben wird.

Wir legen Wert auf eine praxisnahe Vorbereitung auf das Berufsleben. Im Angebot der Schule vereinen wir unterschiedlichste Bildungsangebote vom Berufseinstieg, über die Berufsausbildung bis zur Studienbefähigung in unseren beruflichen Gymnasien.