volley_feldlinie_88_70

 

Landjugend-Berufswettbewerb 2019 

 

Nach den Vorbereitungen der letzten Tage ging es heute morgen in unserer Schule nun endlich los. Im Rahmen des Landjugend-Berufswettbewerbs 2019 wurden die besten Auszubildenden der Grünen Berufe ermittelt.

Die TeilnehmerInnen mussten Aufgaben aus den Bereichen Allgemeinwissen, fachspezifische Fragen, professioneller Vortrag und fachpraktische Tätigkeiten lösen. Im Abschluss an die vielschichtigen Teilprüfungen standen schließlich die Siegerinnen und Sieger fest, welche sich über tolle Sachpreise freuten. Die Besten des heutigen Wettbewerbs erhalten eine Einladung zum Gebietsentscheid.

 

Die Schülerinnen der Sozial-Pädagogik 1 sorgten für das leibliche Wohl der Teilnehmerinnen und Richter. Besten Dank! Initiatoren sind der Deutsche Bauernverband e.V. und der Bund der Deutschen Landjugend e.V..

Schulportrait

Immer auf Kurs...

Die Max-Eyth-Schule

ist eine von den drei berufsbildenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven. Unser Einzugsbereich reicht vom Norden mit den Gemeinden Wurster Nordseeküste, Stadt Geestland und Beverstedt bis zum Süden mit der Gemeinde Hagen im Bremischen. Innerhalb dieses Bereiches sind wir durch Schulbusse gut zu erreichen.

Mit etwa 750 Schülerinnen und Schülern sowie 60 Lehrerinnen und Lehrern bieten wir eine überschaubare Lernumgebung, bei der individuelle Betreuung großgeschrieben wird.

Wir legen Wert auf eine praxisnahe Vorbereitung auf das Berufsleben. Im Angebot der Schule vereinen wir unterschiedlichste Bildungsangebote vom Berufseinstieg, über die Berufsausbildung bis zur Studienbefähigung in unseren beruflichen Gymnasien.