volley_feldlinie_88_70

 

Volleyball-Turnier 2019 - spannende Spiele in der Schiffdorfer Sporthalle

 

Durch die Vorrunden ins Finale

Traditionsgemäß fand am Tag vor der Zeugnisausgabe das schulweite Volleyball-Turnier statt. Dieses Jahr führte erstmalig ein DJ durch das sportliche Event. An dieser Stelle ein Dankeschön an unseren Schüler, der seine Anlage mitbrachte und als DJ für gute Stimmung sorgte!

Mit einem großen Kämpferherz belegte unsere Internationale Klasse im kleinen Finale knapp den vierten Platz. Die Lehrer-Mannschaft musste sich dieses Jahr den Schülern geschlagen geben. Mit einem verlorenen Spiel bedeutete dies am Ende Platz 3.

Im Finale standen sich die Fachoberschule Technik (FOT12A) und die Berufsfachschule Metall gegenüber. Den ersten Platz sicherte sich am Ende die Berufsfachschule Metall, die sich in doppelter Unterbesetzung durch das Turnier kämpfte. Die 4er-Mannschaft (siehe Foto) glänzte durch gute Teamarbeit und gewann den Wettkampf am Ende verdient.

Allen Helfern aus der Lehrer- und Schülerschaft gilt ein besonderer Dank. Ohne das Engagement vieler Einzelner wäre die Organisation eines solchen Events nicht denkbar.

volley_org_440

 

Schulportrait

Immer auf Kurs...

Die Max-Eyth-Schule

ist eine von den drei berufsbildenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven. Unser Einzugsbereich reicht vom Norden mit den Gemeinden Wurster Nordseeküste, Stadt Geestland und Beverstedt bis zum Süden mit der Gemeinde Hagen im Bremischen. Innerhalb dieses Bereiches sind wir durch Schulbusse gut zu erreichen.

Mit etwa 750 Schülerinnen und Schülern sowie 60 Lehrerinnen und Lehrern bieten wir eine überschaubare Lernumgebung, bei der individuelle Betreuung großgeschrieben wird.

Wir legen Wert auf eine praxisnahe Vorbereitung auf das Berufsleben. Im Angebot der Schule vereinen wir unterschiedlichste Bildungsangebote vom Berufseinstieg, über die Berufsausbildung bis zur Studienbefähigung in unseren beruflichen Gymnasien.